1000 ELLEN REISE

Die Tausend Ellen Reise '22

März bis Juni 2022

Komm' mit auf die Reise!


Die 1000 Ellen Reise '22 ist voll besetzt. Wir freuen uns auf eine starke Zeit mit Euch und undserem guten Gott!

Wir laden Dich ein, mit uns auf eine Reise zu kommen, tiefer hinein in eine liebende, vertrauensvolle, innige und kraftvolle Beziehung mit Gott.  Der Prophet Hesekiel beschreibt einen Strom, der direkt aus dem Heiligtum des Tempels hervorkommt. Ein Strom, der salziges Wasser genießbar macht und an dessen Ufer Bäume der ständigen Frucht und Heilung wachsen. Hesekiel sollte immer tiefer hinein tauchen in diesen Strom. Tausend Ellen bis zum Knöchel. Tausend Ellen bis zu den Knien. Tausend Ellen bis an die Hüfte. Tausend Ellen, bis Hesekiel in den tiefen Wassern war, ohne Halt, umhüllt von Gottes Gegenwart.

Gott lädt Dich ein, die nächsten tausend Ellen zu gehen und tiefer in das Leben vorzudringen, das Er sich gedacht hat. 

Das erwartet Dich

Die 1000 Ellen Abende mit Lobpreis, Lehre und praktischen oder kreativen Elementen, die unsere Herzen aufschließen, Gottes Wahrheiten und die Begegnung mit Ihm ganz tief zu ergreifen.


Die Vaterhaus Abende verbingen wir gemeinsam an einem großen, reich gedeckten Tisch. Ein Zusammentreffen von Staunen und Freundschaft, Feiern und gefeiert Werden. Lass Dich überraschen!


Werde inspiriert, Deine Geschichte mit Gott und Seine Geschichte mit Dir festzuhalten und zu feiern. Du erhältst von uns ein schönes History Book mit leeren Seiten, die gefüllt werden wollen mit Text, Bild und Gottesbegegnung. Dazu gibt es wöchentliche Inspirationen für Deine Zeit mit Gott, die Dich mit Deinem eigenen Herzen und dem Herzen Gottes in Kontakt bringen sollen.


Wir wollen Gottes Wahrheiten nicht nur im Kopf verstehen, sondern sie ganz tief im Herzen erfassen. Ein Werkzeug Gottes für den Weg von Kopf zu Herz sind kreative Ausdrucksweisen. An drei Samstagen werden wir im Rahmen von Creative Workshops uns solchen Ausdrucksformen widmen, dazulernen, ausprobieren.


Am Ende unserer Reise steht eine Celebration, zu der Du zwei Dir nahestehende Personen einladen kannst. Wir werden Gott feiern, Seine Liebe und Seine Geschichte mit uns. Und wir werden einander feiern. Jeden einzelnen und den Ausdruck, den Gott jedem geschenkt hat.


>> Infos zu unseren Hygienemaßnahmen

Ablauf & Kosten

Die Tausend Ellen Reise dauert 14 Wochen. Wir starten im März '22, legen zwei Wochen Pause an Ostern ein und schließen kurz nach Pfingsten ab. Veranstaltungsort ist das Hope Center im Auerbacher Bahnhof in Bensheim.


1000 Ellen Abende, donnerstags // 19–21:30 Uhr 

3.3. / 10.3. / 17.3. / 24.3. / 31.3. / 7.4. / Osterpause / 28.4 / 5.5. / 12.5. / 19.5. / 25.5. / 2.6. / 9.6.

Der 25.5. íst ausnahmsweise ein Mittwoch, da am 26.5. Feiertag ist (Himmelfahrt)

Vaterhaus Abende, samstags // 19–21:30 Uhr // 26.3. / 7.5.

Creative Workshops, samstags // 9:30–14:00 Uhr* // 12.3. / 9.4. / NEU! 14.5.

Celebration (Abschlussabend) // 18:30–22 Uhr // 11.6.


*Es könnte sein, dass sich einzelne Streams auch an einem Nachmittag treffen. Eventuell abweichende Zeiten werden Dir vor Start der Reise bei Deiner Anmeldung mitgeteilt.


Die Tausend Ellen Reise kostet 350 EUR inkl. Verpflegung und Material. Dieser Betrag ist so kalkuliert, dass die anfallenden Kosten gerade so gedeckt werden können. Wir glauben, dass Gott in dieser Zeit Großes mit Dir und uns vorhat. Finanzen sollen dabei nicht das letzte Wort haben. Wenn Du dabei sein möchtest, die Finanzen jedoch ein Problem darstellen, dann schreibe uns eine Nachricht. Wir haben Sponsoren, die Dir gern die Teilnahme ermöglich würden.


Wähle einen von vier Kreativzweigen

Die Begenung mit dem lebendigen Gott hinterlässt Spuren. Sie verändert uns, bringt Falsches zu Fall und richtet Echtes auf, das sich multipliziert. Die Creative Streams sollen ein Ventil sein, die Auswirkungen von der Begegnung mit Gott zum Ausdruck zu bringen. Wir wollen unseren Horizont erweitern, Anbetung praktisch und anfassbar machen und viel Freude und Leichtigkeit im Ausprobieren und Experimentieren haben.


Mit Deiner Anmeldung zur 1000 Ellen Reise gibst Du eine 1. und 2. Wahl für einen der Streams an. Hier kannst Du ein paar Details zu den vier Streams erfahren.

Gott begegnen durch Kunst

Viele Menschen scheinen die Frage, ob sie künstlerisch begabt sind, bereits beantworten zu können. Ja, bin ich. Nein, bin ich nicht. Der Kreativzweig soll für beide Gruppen einen Raum öffnen, künstlerische Ausdrucksweisen für sich kennen und nutzen zu lernen. 


Stream-Leitung: Melanie aus der epicenter Family


"Mein Name ist Melanie. Ich habe bereits als Kind gerne gezeichnet und schon früh darin einen Raum des inneren und äußeren Ankommens für mich entdeckt. Nach dem Abitur durfte ich für zwei Monate bei Jonathan und Melissa Helser an einem Programm namens 18 inch journey teilnehmen. Auf dieser „Reise“ war die Begegnung mit Gott und sich selbst und der künstlerische Ausdruck eng miteinander verwoben. In einem Hunger nach „Mehr“ von künstlerischer Auseinandersetzung begann ich bald darauf ein Studium an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg und studierte das Fach Kunst.


Ich selbst habe einen großen Hunger danach, Ausdrucksweisen zu finden, in denen eine Begegnung mit mir selbst, mit Gott, darin Anbetung bei gleichzeitiger Authentizität vereint werden können. Experimentierfreude, eine Haltung der Annahme, Offenheit und Mut erscheinen mir vor aller Begabung und Erfahrung die zentralen Voraussetzungen für Freude in der Begegnung mit Gott durch Kunst zu sein.


An den drei Samstagen werden wir verschiedene Zeichen- und Malwerkzeuge (Tusche Kreide, Kohle, Acryl, Aquarell, …) erproben. Einen inhaltlichen Rahmen bieten die Themen aus den Teachings unter der Woche." -Melanie


Gott begegnen durch Bewegung und Tanz

Biblische Anbetung ist sehr oft eng verbunden mit einem sichtbaren Ausdruck mit dem Körper. Die Freiheit von Davids Tanz in der Bibel wollen wir uns zum Vorbild nehmen und einen Raum schaffen, indem wir uns ganz auf Gott ausrichten und von ihm bewegen lassen, ohne daran zu denken wie wir dabei aussehen. Mit euch gemeinsam wollen wir da anknüpfen, wo ihr steht, mit vielen praktischen Übungen und Freiraum zum Ausprobieren. So können sowohl Menschen mit Erfahrung als auch ohne an diesem Kreativ-Zweig teilnehmen. Wir werden mit euch u. a. Bewegungsabläufe improvisieren und deuten. Wer möchte kann dazu auch Tücher und flexible Flaggen verwenden. 


Es geht vor allem darum, dass jeder in Bewegung/Tanz auszudrücken lernt, was Gott innerlich redet oder was man im Gebet fühlt. Auch der wertschätzende Austausch und das sich gegenseitige Bereichern ist uns wichtig. Abwechselnd zum Praktischen geben wir euch Impulse, persönliche Zeugnisse und entdecken mit euch Tanz/Bewegung als Anbetung in der Bibel. 


Stream-Leitung: Judith aus der epicenter Family

"Ich tanzte als Kind in unterschiedlichen Tanzgruppen, aber vor allem alleine in persönlichen Zeiten mit Gott. Tanzen war schon immer mein Rückzugsort mit Gott, aber auch ein Gebet für andere ohne Worte. Ich bin verheiratet, 29 Jahre alt und Mama von zwei Kindern. In meinen Ausbildungen zur Gymnastik- und Sportlehrerin und zur Sozialpädagogin hatte ich viele Anknüpfungspunkte zum Tanzen und auch zum kreativen Ausdruck im Theater/Tanztheater. In meiner Freizeit tanze ich Jazz. Seit letztem Jahr bin ich als Tänzerin fester Bestandteil einer Worshipband in unserer Gemeinde. Ich habe den Traum ein Team an Tänzern und Tänzerinnen zu haben, die regelmäßig im Gottesdienst und im Gebetsraum tanzen und Himmel auf die Erde bringen." -Judith


Gott begegnen durch Musik & Songwriting

Dieser Stream richtet sich an Musiker (Sänger und Instrumentalisten).

Schon immer drücken Menschen ihre Gefühle, Erlebnisse und Sehnsüchte in Musik und Liedern aus. Gerade in der Beziehung zu Gott spielt Musik und musikalischer Ausdruck eine große Rolle. Sicher kennst auch Du Lieder, die bestimmte Zeiten in deinem Leben geprägt haben; Lieder, deren Texte genau beschreiben, was du empfindes; Lieder, die Dir einen bestimmten Wesenszug Gottes neu aufgeschlossen haben und dich immer wieder in Seine Nähe führen. Genau das soll im Kreativ-Zweig Musik und Songwriting passieren.


Je nach Gruppengefüge wird es einen Schwerpunkt Richtung Lobpreis oder Richtung Songwriting geben.

Songwriting // Einführung in das Schreiben von Texten, Harmonielehre, Melodieführung & -entwicklung ins besondere für den Kontext Geimeinde-/Hausgruppenlobpreis. // Wir werden miteinander Texte und Melodien empfangen, diese miteinander teilen und in geeigneten Gruppen weiterentwickeln. Wir wollen mutig sein und der Kreativität und Schönheit, die Gott in jeden von uns gelegt hat, Raum geben. Voraussetzung ist, dass Du ein Instrument spielst oder gut singen kannst und evtl. sogar bereits eigene Lieder geschrieben hast.

Lobpreis // Liedaufbau, Set-Gestaltung für den Kontext Gemeinde-/Hausgruppenlobpreis, Anbetungsformen // Wir erkunden verschiedene Formen der musikalischen Anbetung und erleben gemeinsame Zeiten von Liturgie bis freie, prophetische Zeiten.


Stream-Leitung: Moritz und Stephen aus dem epicenter Leitungsteam

Moritz spielt Klavier, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Er liebt es Gemeinden mit Musik in Begegnungen mit Gott zu leiten, schreibt eigene Lieder und brennt für neue, frische Lieder im deutschsprachigen Raum.  


Stephen, gebürtiger Kanadier, spielt Geige und Klavier, hat Orchestermusik studiert und arbeitet als Lehrer für Musik und Englisch. Seit nahezu zwei Jahrzehnten leitet Stephen Lobpreis im Gemeindekontext. Er hat schon einige eigene Anbetungslieder geschrieben und ist eine große Stütze für Andere, an eigenen Melodien und Liedern zu feilen und sie fertigzustellen.  


Gott begegnen in Seinem Wort

„Die Bibel ist tiefer als lang“ (Dr. Johannes Hartl) // Dieser Stream richtet sich an alle, die sich einen tieferen Zugang und Umgang mit dem Wort Gottes wünschen, die sich neue und kreative Wege erschließen möchten, in die Tiefe der Bibel einzutauchen und die im Wort Gottes vor allem eines möchten: dem lebendigen Wort – Jesus – begegnen.

Wir werden gemeinsam Wege ausprobieren, das Wort Gottes zu verkosten, Jesus darin zu finden und Ihm in Seinem Wort von Herz zu Herz zu begegnen. Jeder ist willkommen – ob du schon lange in der Bibel unterwegs bist oder dich mit diesem Buch bislang eher schwergetan hast.


Aus dem Inhalt:

„Brannte nicht unser Herz in uns?“ – Jesus in der ganzen Bibel finden // Verborgene Schätze im hebräischen und griechischen Urtext heben // Jesus betrachten und begegnen // Lectio Divina // Kreative Wege, Gottes Wort zu verkosten // Vom Lesen zum Dialog. // Bildsprache und Rote Fäden // und mehr

 

Geleitet wird der Stream von Uli Shareski, die Teil des epiCenter Leitungsteams ist.

Uli liebt Jesus und liebt es, Schätze der Selbstoffenbarung Gottes in der Bibel zu heben und diese auch weiterzugeben. Sie predigt seit fünfzehn Jahren in ihrer Gemeinde, schreibt gerne und freut sich mit den Teilnehmern des Streams tiefer in Gottes Wort einzutauchen.


Hygienekonzept

Wir folgen den Vorgaben für religiöse Versammlungen. Aktuell bedeutet das: Keine 3G-Regel, keine Maskenpflicht.

Diese Regeln werden angepasst, sobald sich Verordnungen ändern. Komm' bei Fragen gern auf uns zu.